Leiterteam

Vorname Name (Jahrgang):

  • Virginia Ott (1991)

 

Beruf:

  • Sachbearbeiterin Treuhand
  • Bäuerin

Ausbildung:

  • Lehre als Kauffrau Treuhand
  • J&S Kids Kurs (5-10 Jahre)
  • J&S Jugend Kurs (10-20 Jahre)
  • Berufsbildung Bäuerin mit Fachausweis
  • Spielgruppenleiterinnen Grundkurs mit Zertifikat
  • Bauernhof-Spielgruppenleiterin mit Zertifikat

 

Vorname Name (Jahrgang):

  • Caroline Ott (1993)

 

Beruf:

  • Fachfrau Betreuung Kind

Ausbildung:

  • Lehre als Fachfrau Betreuung Kind
  • J&S Kids Kurs (5-10 Jahre)
  • Berufsbildner/in Kurs
  • Bauernhof-Spielgruppenleiterin mit Zertifikat

 

Angebot

Die Spielgruppe Horsey findet 1 Mal pro Woche statt. Jeweils am Freitag 8:30 –

11:30 oder 13:30 – 16:30. In dieser Zeit werden die Kinder von zwei

ausgebildeten Personen betreut.

 

Die Kinder sind im Alter von drei Jahren bis zum Kindergarteneintritt.

 

Die Spielgruppenleiterinnen sorgen jeden Morgen und Nachmittag für eine

Zwischenmalzeit. Sie soll farbenfroh, saisonal, gesund und ausgewogen sein. Das

Essen und Trinken ist inbegriffen und wird von uns abgegeben.

 

Wir möchten ihrem Kind ermöglichen Raum und Platz zu haben, um sich in der Natur zu

entfalten, der Energie freien Lauf zu lassen und das zu entdecken, was ihr Kind

fasziniert.

 

Wir arbeiten ohne Lehrplan, das heisst, wir gehen individuell auf Ihr Kind ein. Wir

bieten ihnen reizvolles Material an oder schaffen Angebote, wo Ihr Kind gerne

mitwirken darf. Gemeinsam wollen wir die Stunden gestalten, miteinander

spielen, lachen, singen, Geschichten hören und vieles mehr. Mit all unseren

Sinnen wollen wir uns auf dem Bauernhof bewegen und die Natur wahrnehmen.

Wir lernen Tiere und ihr zu Hause kennen, säen Pflanzen und beobachten wie sie

wachsen und ganz vieles mehr.

 

Jeder Spielgruppentag soll als Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Leitbild

Die Bauernhofspielgruppe Horsey gibt den Kindern im Alter von drei Jahren die Gelegenheit

ausserhalb der Familie neue Erfahrungen zu sammeln. In einem neuen sozialen Umfeld

wird jedes Kind seinen eigenen Platz in der Gruppe finden. Das Kind lernt zu

teilen, auf andere Rücksicht zu nehmen, seine und andere Stärken und Schwächen

zu akzeptieren und nach Streit wieder Frieden zu schliessen. Die

Spielgruppenleiterinnen bietet dafür grossen Freiraum und setzt Grenzen wenn

nötig.

 

Durch spielerische Möglichkeiten werden wir die Welt der Pflanzen und Tiere kennenlernen.

Wir halten uns in der Natur auf und beobachten Tiere, Felder, Garten und vieles

mehr. Die Kinder haben viel Freiraum um zu forschen, zu entdecken und ihrer

Energie freien Lauf zu lassen. Gemeinsam wollen wir spielen, lachen, werken,

malen, kneten, kleben, singen, Geschichten erzählen und vieles mehr.

 

Das Kind macht den ersten Schritt in eine ungewohnte Umgebung und lernt neue Bezugspersonen kennen. Das Kind kann seine motorischen, handwerklichen und sprachlichen

Fähigkeiten erweitern. Die Spielgruppe ist ein persönlicher Erlebnisbereich,

dieser muss nicht mit einem Geschwister geteilt werden. Zudem findet ein langsamer

Übergang in den Kindergarten statt.

Alltag

Unsere Handpuppe Horsey begleitet uns durch alle Spielgruppenstunden.

 

Wir möchten die Stunden individuell gestalten. Als Rituale haben wir die Begrüssung

und die Verabschiedung, welche jeweils im Kreis stattfinden.

 

Jedes Mal bieten wir eine Zwischenmahlzeit an.

 

Die restliche Zeit werden die Kinder in den diversen Spiel- und Werkangeboten

betreut und begleitet.